x
x

Datenschutz der Stadt Daun, Kur- und Freizeitbetriebe Daun

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir zu welchem Zweck und in welchem Umfang beim Besuch unserer Webseiten verarbeiten werden und geben Ihnen einen Überblick über die Ihnen zustehenden Rechte.

1. Allgemeine Informationen

1.1 Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Stadt Daun, Abt. Kur- und Freizeitbetriebe, vertreten durch den Stadtbürgermeister Friedhelm Marder
Leopoldstr. 5
54550 Daun
Tel.: +49 6592 95130

1.2 Datenschutzbeauftragte

Susanne Dorsch-Moll, Verbandsgemeindeverwaltung Daun
E-Mail: susanne.dorsch-moll@vgv.daun.de

2. Verarbeitungsvorgänge, Zwecke und Dauer sowie Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

2.1 Log-Dateien des Webservers

Beim Besuch unserer Webseite werden folgende Daten erhoben und in Logfiles gespeichert:

• Referrer (zuvor besuchte Webseite)
• Angeforderte Webseite oder Datei
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Uhrzeit des Zugriffs
• IP-Adresse in anonymisierter Form

Zweck der Verarbeitung ist die Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität des Angebots sowie die Bereitstellung der Webseite in bestmöglicher Qualität.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse am fehlerfreien und sicheren Betrieb der für unsere Geschäftstätigkeit notwendigen Webseite (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die Speicherung erfolgt für einen Zeitraum von 8 Wochen. Aufgrund der Anonymisierung der IP-Adresse ist eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht möglich.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder ein Transfer in ein Drittland erfolgt nicht.

2.2 Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns, beispielsweise per E-Mail oder Telefon, Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens.

Alternativ kann das auf unserer Webseite vorhandene Kontaktformular für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Im Falle der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden folgende in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert:
• Vorname/Nachname
• E-Mail-Adresse

Die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten dient der schnellen Kontaktaufnahme und damit einer zügigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Unser berechtigtes Interesse besteht somit in der Wahrnehmung der für unseren Geschäftsbetrieb erforderlichen Kommunikation (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die uns übermittelten Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Die Daten werden gelöscht, wenn die Bearbeitung der jeweiligen Anfrage beendet ist. Beendet ist die Bearbeitung dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.


Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sofern Ihre Anfrage zum Abschluss eines Vertrages führt, werden Ihre Daten solange gespeichert, bis der Vertrag abgewickelt ist. In diesem Fall werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, sofern uns keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung trifft und/oder wir aus buchhalterischen bzw. Abrechnungsgründen bestimmte Daten aufbewahren müssen. Wir werden diese Daten dann nur noch für diese Zwecke verwenden und nur für den gesetzlich vorgegebenen Zeitraum gespeichert halten. Danach werden sie ebenfalls gelöscht.

Eine Weitergabe der Daten oder ein Transfer in ein Drittland erfolgt nicht.

2.3 Newsletter

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren mit dem wir Sie über Angebote und Events informieren. Wenn Sie sich anmelden, werden die folgenden Daten verarbeitet:
• Anrede (freiwillig)
• Titel (freiwillig)
• Vorname
• Name
• E-Mailadresse

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.
Eine Weitergabe der Daten oder ein Transfer in ein Drittland erfolgt nicht.

2.4 Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Auf unserer Webseite werden nur technisch notwendigen Session-Cookies verwendet.

Der Zweck der Verwendung der Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Session-Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht.

3. Externes Hosting

Diese Webseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hosting Provider). Personenbezogene Daten, die auf dieser Webseite erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Webseite generiert werden, handeln.

Rechtsgrundlage für das Hosting bei einem externen Dienstleister ist unser berechtigtes Interesse an einer sicheren und professionellen Zurverfügungstellung unserer Webseite im Internet (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

4. Google Dienste

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden.

Eine Datenübertragung an Google erfolgt jedoch nicht, da Google-Fonts auf den Servern des externen Dienstleisters (Hosting Provider) gespeichert werden.

5. Matomo Analytics

Für diese Webseite verwenden wir den Webanalysedienst Matomo zur bedarfsgerechten Gestaltung des Internetauftritts. Um die Nutzung auf der Webseite zu erfassen und zu analysieren, werden Nutzungsinformationen an den Server des Hosting Providers übertragen und zu Analysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang nur gekürzt weiterverarbeitet und dadurch anonymisiert. Wir verwenden Matomo ohne Einsatz von Tracking-Cookies.

6. JavaScript-Bibliotheken von jQuery

Diese Webseite nutzt die JavaScript-Bibliothek jQuery, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter JSFoundation Inc. Attn: Privacy Office 1 Letterman Drive San Francisco, CA 94129.

Eine Datenübertragung an JSFoundation erfolgt jedoch nicht, da jQuery auf den Servern des externen Dienstleisters (Hosting Provider) gespeichert wird.

7. Externe Links zu anderen Webseiten

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten.

Sofern Sie diese externen Links nutzen, bitten wir zu beachten, dass sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links beziehen. Wir haben keinen Einfluss auf die Einhaltung des Datenschutzes durch die Anbieter der verlinkten Seiten. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

8. Links auf externe Social Media-Auftritte

Wir verwenden auf unserer Webseite Links zu Facebook und Instagram. Durch einen Klick auf das entsprechende Bildsymbol werden Sie auf die entsprechende Seite weitergeleitet.

9. Ihre Rechte

a) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten

• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

b) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung – sofern solche erteilt wurden - jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@klassikeraufdemvulkan.de.

c) Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@klassikeraufdemvulkan.de.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO findet nicht statt.

sponsorsponsorsponsorsponsor
sponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsor