x
x

Konzert

Sonntag, 21.06.2020, 16:00 UhrEinlass 15.30 Uhr 17,25 EUR

Wie klingt eigentlich die Vulkaneifel? Ist es die Polyphonie aus Natur und Kultur, der eigene Sound einer Region mitten in Europa zwischen einer faszinierenden Vergangenheit und einer spannenden Zukunft? Oder ist es ganz einfach die Mystik der Maare? Die Mitglieder des Saxophon-Quartetts Saxoforte haben ihre auditive Umwelt der Vulkaneifel aufgesogen und verbinden sie mit den Soundscapes der Welt. Von Klassik, über Jazz und Blues, bis hin zu Pop - vier Musiker, vier Persönlichkeiten, vier Saxophone.
 
2019 ist ein ganz besonderes Jahr für die vier Musiker, die sich bereits durch verschiedenste Projekte seit Jahren kennen. Saxoforte feiert poppige „10 Jahre“ Quartett-Geschichte und blickt zurück auf bewegende Konzerthighlights und ausverkaufte Konzertsäle. Auch die Medienresonanz war stets  überwältigend.  „Wie ein ganzes Orchester“ betitelte 2013 die „Allgemeine Zeitung Mainz“ ein Konzert in Wackernheim und fasste den Abend als „ein Konzert der Extraklasse“ zusammen. Das Urteil der „Rhein Zeitung“ über ein Konzert in Mendig fiel ebenfalls deutlich aus: „Saxoforte begeisterte“. „Oscar-reif“ bezeichnete der „Generalanzeiger Bonn“ die Filmmusik in Bad Breisig. Und für das Magazin „Orange7“ ist es „ein absolutes Muss“ Saxoforte live zu erleben.  
 
Die Musiker Wilfried Umbach (Sopran- und Altsaxophon), Markus Laux (Altsaxophon) und Walter Eich (Bariton-Saxophon) blicken bereits heute freudig den musikalischen Highlights 2020 entgegen: „Klassiker auf dem Vulkan“ mit Saxoforte live. Im Rahmen der Konzertreihe freut sich das Quartett einen ganz besonderen Gastmusiker und guten Freund begrüßen zu dürfen. Am Tenorsaxophon wird der Jazz- und Popularmusiker Ulrich Nonn das Quartett an diesem Musikabend begleiten.
 
Neben einem variantenreichen Klang präsentiert Saxoforte die ganze Bandbreite eines zeitgemäßen Saxophonquartetts. Das Repertoire besteht aus Originalkompositionen für Saxophon sowie einer Vielzahl von Bearbeitungen aus vier Jahrhunderten Musikgeschichte. Nicht zuletzt mit Songs aus Pop, Jazz und Blues sowie mit Balladen und Evergreens der Swing-Ära feiern die vier Musiker die ungeheure Klangvielfalt ihrer Instrumentenfamilie. Für alle, die die Vielfalt der Saxophone erleben möchten, ist Saxoforte ein absolutes Muss. Einen ersten Eindruck gibt es online unter www.saxoforte.com & www.facebook.com/saxoforte , wobei selbstverständlich gilt: vor allem Saxoforte live ist ein echtes Erlebnis.  
 
Saxoforte – das ist viermal Klangkultur vom Feinsten.
Präsentiert von
Volksbank

sponsorsponsorsponsor
sponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsorsponsor